16 Mal blieb die Bühne bereits leer

Freizeit Plüderhäuser Theaterbrettle verschiebt Krimi-Dinner-Termine auf das Jahr 2021 und bittet um finanzielle Unterstützung.

Plüderhausen. Aufgrund der Corona-Pandemie verschiebt das Plüderhäuser Theaterbrettle seine Krimi-Dinner-Termine auf das Jahr 2021, das teilen die Verantwortlichen mit. Für alle, die Karten für den Freitag, 26. Juni, haben, ist der neue Termin Freitag, 2. Juli 2021. Und für alle Karteninhaber vom Samstag, 27. Juni, ist der neue Termin Samstag, 3. Juli 2021.

Die Absage der Krimi-Dinner-Termine ist kein Einzelfall, aber die Corona-Pandemie trifft auch das Theaterbrettle Plüderhausen hart. Die Premiere der neuen Boulevardkomödie „D’r Neurosen-Kavalier“ konnte Anfang März zwar noch gespielt werden, doch seither musste das Theaterbrettle zwölf Veranstaltungen und vier Krimi-Dinner-Termine absagen – die laufenden Kosten blieben dem Theaterbrettle aber erhalten, teilen die Verantwortlichen mit. Daher bittet das Plüderhäuser Theaterbrettle nun um Unterstützung aus der Bevölkerung: „Kaufen Sie Gutscheine für Karten, die Sie in den nächsten drei Jahren jederzeit einlösen können.“ Die Gutscheine gibt es im Internet unter www.theaterbrettle.de. Die Vorverkaufsstelle, Telefon (07181) 89444, ist allerdings nur dienstags von 14.30 bis 18 Uhr erreichbar – per E-Mail an info@theaterbrettle jedoch rund um die Uhr.

© Schwäbische Post 25.05.2020 23:06
376 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy