Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

  • Ein schönes Frühstück am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Symbolbild:Pixabay

8.55 Uhr:  Aufgrund von mehreren umfangreichen Sanierungsarbeiten am Bahnübergang „Fayencestraße“ in Ellwangen-Schrezheim muss dieser von Dienstag, 2. bis 9. Juni voll gesperrt werden. Auch Fußgänger können den Bahnübergang dann nicht mehr nutzen. Sie erreichen den Bahnhof dann nur noch über die Unterführung Richtung Sportplatz. Der zweite Schrezheimer Bahnübergang „Jagststraße“ ist schon seit Montag ebenfalls wegen erforderlichen Sanierungsarbeiten gesperrt. Er kann bis 29. Mai nicht genutzt werden

8.30 Uhr: Enten, Gänse und Schwäne am Bucher Stausee sind überhaupt nicht menschenscheu. Offensichtlich werden sie oft gefüttert und halten sich deswegen bevorzugt am Westufer auf. Doch was oben reinkommt, muss auch unten wieder rauskommen und das sorgt für Ärger. Bürger beschweren sich - wird jetzt nach Lösungen gesucht? 

8 Uhr: Bei einem Feuer auf einem Hof in der Gemeinde Urbach (Rems-Murr-Kreis) ist ein Schaden von rund einer Viertelmillion Euro entstanden. Verletzt wurde bei dem Brand am Montagabend niemand, wie ein Sprecher des Lagezentrums in Aalen sagte. Die Einsatzkräfte seien gegen 18 Uhr alarmiert worden, ein Wohnhaus und eine angrenzende Scheune hätten in Vollbrand gestanden. Teile seien eingestürzt, so der Sprecher. Das jahrhundertealte Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder.

7.30 Uhr: Ein Mann mit dunkler Sturmhaube, Kampfhandschuhen und einem geschmiedeten Wikingermesse im Hosenbund hat am Sonntag für Aufregung in einer Tankstelle an der Stuttgarter Straße in Aalen gesorgt. Deren Mitarbeiter rief die Polizei. 

7 Uhr: „Jeder hat ein Recht auf Erholung in der freien Natur. Doch unsere landwirtschaftlichen Nutzflächen sind für manche der Ort, um sich zu erholen, für uns Landwirte sind sie jedoch die Existenzgrundlage. Deshalb bitte wir um Verständnis und Rücksichtnahme“, sagt Hubert Kucher, Vorsitzender des Bauernverbandes Ostalb-Heidenheim. Deshalb bitten die Ostalbbauern um ein tolerantes Miteinander. Diese Dinge sollten Spaziergänger und Radfahrer bei der Nutzung von Feldwegen beachten. 

6.50 Uhr: In einer gemeinsamen Videokonferenz haben die Oberbürgermeister von Gmünd, Tübingen und Schorndorf sich an das Land gewandt: Sie appellierten den Städten und Gemeinden mehr Verantwortung beim weiteren Umgang mit der Corona-Pandemie zu geben. Worum es in der Konferenz des Weiteren ging, können Sie im Artikel nachlesen. 

6.35 Uhr: Wir können uns heute auf mehr Sonnenschein einstellen. Zwar teilt sich die liebe Sonne den Himmel mit ein paar Wolken, aber es bleibt überwiegend freundlich. Die Spitzenwerte liegen bei 16 bis 20 Grad. Die Details hat Tim Abramowski im Wettervideo zusammengefasst. 

6.20 Uhr: Bei der Bekämpfung des Coronavirus will die Bundesregierung weiterhin an verbindlichen Vorgaben festhalten. Das Bundeskanzleramt will die Corona-Kontaktbeschränkungen bis zum 5. Juli verlängern, dabei aber leichte Lockerungen ermöglichen. Das geht aus einer Beschlussvorlage hervor.

6.15 Uhr: Die Hegelstraße in Aalen ist fünf Monate dicht. Grund dafür sind Tiefbauarbeiten. 

6.05Uhr: Auch auf den Schienen werden aktuell von der Bahn keine Verspätungen oder Ausfälle gemeldet. 

6.03 Uhr: An diesem Dienstagmorgen ist es auf den Straßen im Ostalbkreis noch ruhig. Fahren Sie dennoch vorsichtig und kommen Sie gut zur Arbeit. 

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem wunderschönen Dienstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag und die Woche wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

© Schwäbische Post 26.05.2020 08:55
2491 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy