DEL-Eishockey Alle Klubs stellen Lizenzanträge

Die 14 Vereine der Deutschen Eishockey Liga haben trotz der Coronakrise fristgerecht ihre Lizenz-Unterlagen für die Saison 2020/2021 eingereicht. Das teilte die DEL mit. Aus der DEL2 schickten drei weitere Klubs die Papiere: die Löwen Frankfurt, die Kassel Huskies und die Bietigheim Steelers. Frankfurt hat sich zudem als möglicher Nachrücker beworben. Die umstrittenen Einwilligungen der DEL-Spieler zum 25-prozentigen Gehaltsverzicht können nachgereicht werden. sid
© Südwest Presse 26.05.2020 07:45
296 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy