Ellwanger Weißstörche: Vier Junge sind wohlauf

  • Das Ellwanger Männchen der Weißstörche mit den Jungen hat Helmut Vaas auf Nesthöhe aus dem Schiff der Basilika fotografiert.

Ellwangen. Im Ellwanger Weißstorchnest auf dem Dach der Gewässerdirektion sind am 13. Mai sechs Küken geschlüpft, seit 17. Mai hat sich die Zahl auf vier reduziert. „Für das Ellwanger Nest trotzdem stattlich“, meint Helmut Vaas vom NABU Ellwangen. Denn mit wenigen Ausnahmen seien bisher immer nur „Einzelkinder“ übrig geblieben. Außer 2018, da sei mal ein „Duo“ flügge geworden. Vaas berichtet: „Immer das kleinste Küken ist regelrecht verhungert, da es offensichtlich nicht genug Nahrung bekam. Dieses Jahr scheint dies anders zu sein.“

© Schwäbische Post 26.05.2020 17:45
1238 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy