Präsidialamt Historiker prüft NS-Kontinuität

Der Jenaer Historiker Norbert Frei hat den Zuschlag für das Forschungsprojekt zum Umgang des Bundespräsidialamtes mit dem Nationalsozialismus nach 1949 bekommen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will aufarbeiten lassen, ob es im Bundespräsidialamt personelle und ideelle Kontinuitäten zur NS-Zeit gab. Zudem soll untersucht werden, wie die Bundespräsidenten mit dem Thema Nationalsozialismus umgegangen sind. Ergebnisse sollen 2022 vorliegen. dpa
© Südwest Presse 29.05.2020 07:45
268 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy