Meyer-Werft in schwerer See

  • Ein Modul eines Kreuzfahrtschiffes steht in einer Halle der Meyer-Werft. Foto: Sina Schuldt/dpa
Der Kreuzschifffahrtbauer Meyer-Werft (Papenburg) will in den kommenden 5 Jahren 1,2 Mrd. EUR sparen. Die IG Metall verlangt Informationen zum drohenden Stellenabbau, um gemeinsam durch die Krise zu kommen. Foto: Sina Schuldt/dpa
© Südwest Presse 29.05.2020 07:45
475 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy