5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Schwächelnde Konjunktur und ein Hackerangriff haben dem Automatisierungstechnik-Spezialisten Pilz einen Umsatzrückgang eingebrockt. 322,5 Mio. EUR verbuchte das Familienunternehmen aus Ostfildern 2019 – 6,5 Prozent weniger als 2018.

2 Der US-Ölkonzern Chevron will im Rahmen einer strukturellen Neuaufstellung 10 bis 15 Prozent der Stellen streichen. Zuletzt beschäftigte Chevron 45 000 Mitarbeiter, die Hälfte davon in den USA.

3 Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die Zentralbank von Südkorea den Leitzins gesenkt – von 0,75 Prozent auf das bisherige Rekordtief von 0,5 Prozent.

4 Der Gewinn des Entwicklungsdienstleisters Bertrandt (Ehningen) ist im Geschäftshalbjahr um knapp die Hälfte auf rund 12 Mio. EUR eingebrochen. Der Umsatz gab um 3,2 Prozent auf 508 Mio. EUR nach.

5 Der Bremsenspezialist Knorr-Bremse hat im ersten Quartal einen Rückgang des Auftragseingangs um rund 16 Prozent auf 1,59 Mrd. EUR verzeichnet. Der Umsatz ging um rund 7 Prozent auf 1,63 Mrd. EUR zurück. Bereits Ende März wurde die Prognose zurückgezogen.
© Südwest Presse 29.05.2020 07:45
131 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy