JVA-Beamter soll geschmuggelt haben

  • Foto: SymbolPatrick Seeger dpa
Gegen einen Beamten der Justizvollzugsanstalt (JVA) Heimsheim wird wegen Bestechlichkeit ermittelt. Der Mann steht im Verdacht, verbotenerweise Dinge in das Gefängnis im Enzkreis geschmuggelt zu haben. Um was genau es sich handelt, wollte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Pforzheim nicht sagen. Der „Bild“-Zeitung zufolge soll der Beamte unter anderem Mobiltelefone und Drogen geschmuggelt haben. Das Landesjustizministerium teilte mit, dass gegen ihn ein Disziplinarverfahren laufe. Er sei seit dem 21. Mai vorübergehend vom Dienst suspendiert. dpa
© Südwest Presse 05.06.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy