Gefängnis 48-Jähriger tot in Zelle gefunden

Wenige Tage nach der Verurteilung wegen Mordes an seiner Frau ist ein 48-Jähriger am Montag tot in seiner Zelle im Gefängnis in Schwäbisch Hall gefunden worden. „Aus Sicht der JVA spricht alles für einen Suizid“, teilte ein Sprecher des Landgerichts Ellwangen am Donnerstag mit. Der Mann war am 20. Mai vom Landgericht wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden, weil er seine Frau in ihrem Auto mit Benzin übergossen und angezündet hatte. dpa
© Südwest Presse 05.06.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy