Anführer verhaftet

Die Ermittler nehmen zwei Männer im Ausland fest.
Nach dem Beutezug einer Bande von Autodieben durch mehrere Bundesländer sind die mutmaßlichen Anführer der Gruppe in Polen und Norwegen verhaftet worden. Die beiden Männer im Alter von 36 und 40 Jahren sollen mit ihrer Bande mindestens 24 Autos mit komfortablen Funk-Öffnungssystemen (Keyless-Go) gestohlen haben, wie die Polizei in Heilbronn mitteilte. Der Jüngere gilt als Kopf der Bande, der Ältere als sein enger Vertrauter und Fahrer.

Die Autos waren im vergangenen Jahr in Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt gestohlen worden. Ein Schwerpunkt lag im Landkreis Heilbronn. Allein dort hatten die Diebe zwischen Januar und August 2019 etliche  Autos mit Keyless-Go-System gestohlen. dpa
© Südwest Presse 05.06.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy