Fronleichnam in der Stadt

Glaube So feiern die Christen in Gmünd-Mitte in diesem Corona-Jahr.

Schwäbisch Gmünd. Auch wenn eine Prozession in diesem Jahr nicht stattfinden kann, legen die Verantwortlichen der Seelsorgeeinheit Schwäbisch Gmünd-Mitte an Fronleichnam Wert auf Festlichkeit. Ein Team um die Mesnerinnen Eva Ahlf und Angelika Schwarz legt einen Blumenteppich im Münster, die Kirche ist mit Birkenbäumchen geschmückt. Um 9 Uhr ist der Festgottesdienst im Münster, der musikalisch von Stephan Beck (Orgel), Martin Thorwart (Oboe) und den Kantoren Dominik und Sebastian Tobias mitgestaltet wird. Er wird im Live-Stream (GD.Gottesdienst.Digital) übertragen werden. Im Anschluss findet eine Sakramentsprozession im Münster statt.

Eine zweite Eucharistiefeier ist um 11 Uhr im Münster. Zu den Eucharistiefeiern ist eine Anmeldung im Pfarramt unter Telefon (07171) 2464 erforderlich. Um 18 Uhr ist eine eucharistische Vesper im Münster. Hierfür braucht's keine Anmeldung.

© Schwäbische Post 08.06.2020 21:56
792 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy