Gebühren sinken

Der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb senkt die Gebühren. Das konnte Landrat Hermann Mader bekannt geben. Die Schulden konnten von 25 Millionen im Jahr 1997 auf aktuell 6,6 Millionen Euro reduziert werden. Die Personalkosten sind gesenkt und der Zweckverband Thermische Abfallentsorgung Donautal zahlt mehr Umlage.
© Schwäbische Post 09.12.2005 00:00
252 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.