Kleiner Geburtstagsgruß

  • Mitglieder der Waliser Garde stehen bei einer Zeremonie anlässlich des Geburtstages der britischen Königin Elisabeth II. auf Schloss Windsor in Formation und halten Abstand. Foto: Joanne Davidson/PA Wire/dpa
Mit einer schlichten Zeremonie ist die britische Königin Elizabeth II. auf Schloss Windsor zu ihrem 94. Geburtstag geehrt worden. Statt der Militärparade „Trooping the Colour“ in London gab es wegen der Corona-Krise einen – nach königlichen Maßstäben – kleinen Aufmarsch der Welsh Guards in roter Uniform und Bärenfellmütze. Die Monarchin verfolgte die Zeremonie von einem überdachten Podium im Innenhof des Schlosses aus. Die Queen wurde bereits am 21. April 94 Jahre alt. Wegen der Pandemie, die Großbritannien hart getroffen hat, verzichtete sie schon damals auf den traditionellen Kanonendonner. Die große Parade, die wegen des besseren Wetters im Juni stattfindet, wurde ebenfalls abgesagt. Foto: Joanne Davidson/PA Wire/dpa
© Südwest Presse 15.06.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy