Kurzarbeit Heil rechnet mit Rückgang

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) rechnet im Jahresverlauf mit einem deutlichen Rückgang der Kurzarbeit. Wahrscheinlich lande man „bei zwei, zweieinhalb Millionen, das ist immer noch eine atemberaubende Zahl.“ In der Finanzkrise seien 1,3 Mio. Beschäftigte in Kurzarbeit gewesen, sagte er im Deutschlandfunk. Die Ausgaben für die Kurzarbeit in der Corona-Krise seien gut angelegtes Geld, um das Land aus der schwierigen Situation zu führen. dpa
© Südwest Presse 15.06.2020 07:45
134 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy