LKW-Anhänger bei Gaildorf umgekippt

Unfallstelle geräumt, keine Verkehrsbehinderung mehr

  • Die Polizei ist bei dem Unfall vor Ort. (© Marius Bulling/onw-images/Symbolfoto)

Gaildorf/Obersontheim. Gegen 11 Uhr war ein 56-jähriger LKW-Fahrer mit seinem Gespann die die L1066 in Richtung Obersontheim. Etwa auf Höhe Rothof geriet das Fahrzeug samt Anhänger rechts in den Grünstreifen. Durch das Gegensteuern schaukelte sich der mit Erde beladene Anhänger auf und kippte nach links um. Durch den Anhänger und die Erde war die L1066 in beide Richtungen blockiert. Gegen 13.30 Uhr war die Fahrbahn vollständig gereinigt und der Verkehr konnte wieder fließen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von rund 1.500 Euro. 

© Schwäbische Post 15.06.2020 16:15
6791 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy