Buchmann visiert das Podium an

Radprofi Emanuel Buchmann nimmt bei der Tour de France 2020 mit zwei deutschen Helfern das Podium in Angriff. Zum achtköpfigen Aufgebot des Teams Bora-hansgrohe gehören neben dem Vorjahresvierten Buchmann auch der deutsche Meister Maximilian Schachmann (26) sowie Lennard Kämna (23). Für Erfolge auf den Flachetappen soll der slowakische Sprintstar Peter Sagan (30) sorgen.

„Mit dem Team bin ich extrem zufrieden, es ist sehr gut auf mich zugeschnitten“, sagte Buchmann in einer Videokonferenz am Dienstag: „Wenn die Fahrer in Top-Form sind, haben wir ein extrem starkes Team.“

Der 27-jährige Buchmann, der zuletzt im Rahmen einer Charity-Aktion die „Everest-Challenge“ absolvierte, erklärte die Tour 2020 zum „ganz großen Ziel“ in dieser Saison: „Letztes Jahr war ich Vierter, und ich versuche mich jedes Jahr zu verbessern. In diesem Fall ist das Podium das Ziel.“ Angesichts der Coronapause sei die Konkurrenzsituation bei der Tour schwierig zu beurteilen. Die diesjährige Tour soll am 29. August in Nizza beginnen und am 20. September traditionell in Paris enden. sid
© Südwest Presse 17.06.2020 07:45
257 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy