Hüttlingen ist gegen Motorradlärm

Verkehr Hüttlingen beteiligt sich an Initiative.

Hüttlingen. In seiner jüngsten Sitzung entschloss sich der Hüttlinger Gemeinderat dazu, der landesweiten „Initiative Motorradlärm“ beizutreten. Diese fordert unter anderem strengere Vorschriften für Motorradfahrer. Schon über 95 Städte, Gemeinden und Landkreise in Baden-Württemberg schlossen sich an.

„Wir haben eine lange Ortsdurchfahrt, in der auch schnell gefahren wird“, erläuterte Bürgermeister Günter Ensle. Auch aus der Bevölkerung höre man immer wieder Klagen über den Lärm, der von einigen Motorradfahrern verursacht wird.

Ensle betonte aber auch: „Man soll nicht kein Motorrad fahren, sondern leiser.“ Gemeinderatsmitglied Markus Raab unterstrich diese Aussage: „Man darf nicht alle Fahrer in einen Topf werfen, man muss nur nach den schwarzen Schafen schauen.“ Letztendlich beschloss der Gemeinderat den Beitritt zu der Initiative einstimmig.

© Schwäbische Post 19.06.2020 17:39
2899 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy