Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Aufgrund von Nässe stürzte der 24-Jährige in einer Kurve - seine Sozia wurde bei dem Unfall leicht verletzt

  • Foto: Jan-Philipp Strobel
  • Foto: onw-images.de/Marius Bulling

Schwäbisch Gmünd-Weiler in den Bergen. Aufgrund von Nässe ist ein 24 Jahre alter Motorradfahrer am Samstag mit seiner Sozia gestürzt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die Beifahrerin leicht. In einer Linkskurve auf der L 1160 von Weiler kommend in Richtung Hornberg ist der Fahrer gegen 19.24 Uhr ins Schlingern geraten und rutschte gegen eine Leitplankte, wie die Polizei mitteilt. Der Fahrer fiel dabei eine Böschung hinunter, seine Sozia kam auf der Fahrbahn zum Liegen. 

Beide Personen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der Unfallaufnahme wurde die L 1160 bis etwa 21.30 Uhr voll gesperrt. Der Schaden am Motorrad beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

© Schwäbische Post 21.06.2020 08:34
14464 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy