VfB so gut wie durch

  • 21.06.2020, Bayern, Nürnberg: Fußball: 2. Bundesliga, 1. FC Nürnberg - VfB Stuttgart, 33. Spieltag im Max-Morlock-Stadion. Der Stuttgarter Atakan Karazor (l) und Gregor Kobel stehen jubelnd nach dem Abpfiff auf dem Platz. Foto: Daniel Karmann/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Daniel Karmann
Die VfB-Profis Atakan Karazor (links) und Gregor Kobel kommen aus dem Strahlen gar nicht heraus. Dank des 6:0-Coups beim 1. FC Nürnberg ist der VfB Stuttgart ein Jahr nach dem Abstieg fast wieder zurück in der Fußball-Bundesliga. Auch der 1. FC Heidenheim, der den Hamburger SV in der Nachspielzeit mit 2:1 bezwang, hat als Tabellendritter Aufstiegs-Aussichten in der Relegation gegen den Bundesliga-16. Foto Daniel Karmann/dpa
© Südwest Presse 22.06.2020 07:45
142 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy