Afghanistan Attacken auf Kliniken

Inmitten der Corona-Pandemie hat die UN-Mission in Afghanistan Angriffe auf Mitarbeiter und Einrichtungen des Gesundheitswesens beklagt. Demnach gab es von März bis Ende Mai zwölf gezielte Attacken. Für zehn Angriffe seien islamistische Taliban-Milizen verantwortlich, Regierungstruppen für zwei. Als Beispiele seien ein Taliban-Angriff auf eine Apotheke sowie die Bombardierung von verwundeten Taliban-Kämpfern durch die Luftwaffe. dpa
© Südwest Presse 22.06.2020 07:45
109 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy