Der "Hitze-Tsunami" kommt nicht

Die Spitzenwerte am Dienstag: 22 bis 26 Grad

  • Foto: tim

In den vergangenen Tagen konnte man bezüglich des Wetters für diese Woche die kuriosesten Dinge lesen. Ein "Hitze-Tsunami" sollte nach Deutschland rollen. Auf anderen Seiten wurden 40 Grad und mehr angekündigt. Eines ist sicher: Bei uns auf der Ostalb wird es keinen "Hitze-Tsunami" und auch nicht annähernd 40 Grad geben. Das wurde auch niemals von den Modellen simuliert. In dieser Woche steht ganz normales Sommerwetter auf dem Programm. Ja, die 30 Grad könnten am Wochenende tatsächlich mal geknackt werden. Doch mittlerweile haben wir Ende Juni, da kommen solche Werte schon mal vor. Zumal diese Wetterlage sowieso nicht von langer Dauer sein könnte. Die Wettermodelle deuten bereits einen Wetterumschwung für Mitte nächster Woche an. Mal schauen, ob sich dieser Trend festigt.
Der Dienstag wird ein freundlicher Sommertag. Es gibt viel Sonnenschein bei maximal 22 bis 26 Grad. 22 Grad werden es in Neresheim, 23 in Bopfingen, 24 in Ellwangen, 25 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 26 Grad. In der Nacht zu Mittwoch ist es meist sternenklar. Es kühlt ab auf 13 bis 10 Grad. Am Mittwoch tagsüber scheint erneut ausgiebig die Sonne. Die Höchsttemperatur liegt bei 27 Grad. Am Donnerstag sind insgesamt mehr Wolken unterwegs – die Sonne wird sich aber auch häufig zeigen. Die Höchsttemperatur liegt bei 26 Grad. Am Freitag gibt es dann schon wieder viel Sonnenschein, maximal 28 Grad. 

© Schwäbische Post 22.06.2020 20:12
2919 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy