Es blüht in der Neresheimer Innenstadt

Natur Es grünt und blüht schon in der Härtsfeldstadt. Wie auf dem Foto auf dem Marienplatz wird zurzeit vor allem auch in der Marktgasse und im Stadtgarten letzte Hand für die Sommeraktion „Blühendes Neresheim“ angelegt. Drei Ziele verfolgt die Stadt damit: Zum einen soll Neresheim optisch schöner werden. Als zweites möchte man im Zeichen von Naturschutz und Klimaerwärmung etwas tun und drittens sieht Bürgermeister Thomas Häfele das Ganze auch als großes ehrenamtliches Gemeinschaftsprojekt. Was sich die Vereine, Mitbürgerinnen und Mitbürger und die Stadt so alles einfallen haben lassen, kann man jetzt schon überall sehen. Speziell auch im Neresheimer Stadtgarten mit neuer Bühne, neuer Infrastruktur und Beachvolleyballfeld. Schon mal vormerken: Die Eröffnung von „Blühendes Neresheim“ ist am Samstag, 18. Juli, um 15 Uhr. han/Foto: han

© Schwäbische Post 23.06.2020 15:53
1333 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy