Ab wann die Schättere wieder über das Härtsfeld rattert

Freizeit Die Schättere darf wieder fahren! Der erste Betriebstag ist am Sonntag, 5. Juli. Das teilt der Verein Härtsfeld-Museumsbahn in einem Schreiben mit. „Nach langer Zeit des Lockdowns dürfen die Härtsfeld-Museumsbahn-Züge wieder raus auf die Strecke und Fahrgäste mitnehmen! Dazu wurde die behördliche Erlaubnis vom zuständigen Bürgermeisteramt Neresheim erteilt“, so der Verein. Und weiter: „Wir werden die Fahrzeuge nach jeder Fahrt desinfizieren und nicht von Wagen zu Wagen gehen.“ An allen Betriebstagen wird nach Regelfahrplan gefahren: Die Abfahrt der Züge in Neresheim ist um 10.05, 11.20, 13.15, 14.35, 16 und 17.20 Uhr und an der Sägmühle um 10.40, 11.55, 13.50, 15.10, 16.35 und 17.55 Uhr. Foto: Archiv

© Schwäbische Post 24.06.2020 17:54
1219 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy