Gefährliche Manöver auf der B29

Blaulicht Ein unbekannter Autofahrer hat am Mittwochmorgen einige Autos überholt. Wer hat etwas gesehen?

Hüttlingen. Ein Autofahrer hat am Mittwochmorgen mehrere gefährliche Überholmanöver gestartet. Das teilte die Polizei mit. Der Fahrer war gegen 7 Uhr am Albanus auf die B29 in Richtung Aalen aufgefahren. In der Folge überholte er mehrere Male gefährlich, sodass andere Verkehrsteilnehmer abbremsen und ausweichen mussten, um Unfälle zu vermeiden, wie die Polizei weiter bekannt gab. Zeugen sowie gefährdete Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ihre Beobachtung dem Polizeirevier Aalen unter Telefon (07361) 5240 mitzuteilen.

© Schwäbische Post 24.06.2020 21:18
916 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy