Autofahrer überfährt Verkehrsinsel

Polizei Ein Toyotafahrer geriet am Mittwoch zwischen Lauchheim und Zöbingen auf die Gegenfahrbahn.

Westhausen-Lippach. Auf 2500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein Autofahrer am Mittwoch, gegen 0.15 Uhr, verursachte. Zur Unfallzeit befuhr er mit seinem Toyota die Kreisstraße 3318 zwischen Lauchheim und Zöbingen. Wie die Polizei mitteilt, geriet der Pkw dort aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und überfuhr eine Verkehrsinsel, wobei zwei Verkehrsschilder beschädigt wurden.

Der Unfallverursacher entfernte sich zunächst von der Unfallstelle, kehrte dann jedoch später zur Unfallstelle zurück.

© Schwäbische Post 24.06.2020 22:06
607 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy