1. FC Köln Horst Heldt bleibt bis 2023

Bundesligist 1. FC Köln hat einen Tag nach der verheerenden 1:6-Niederlage bei Werder Bremen den Vertrag mit Sportchef Horst Heldt vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. „Wir möchten auf der Position des Geschäftsführers Sport Kontinuität erreichen und sind überzeugt, dass dies mit Horst Heldt gelingen wird“, sagte Kölns Präsident Werner Wolf. Heldt selbst will die Corona-Krise meistern und den FC nachhaltig in der Fußball-Bundesliga etablieren. dpa
© Südwest Presse 29.06.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy