Halbmarathon Weltmeister bei Unfall verletzt

Geoffrey Kamworor, Weltmeister und Weltrekordhalter im Halbmarathon, ist bei einem Trainingslauf in Kenia angefahren und verletzt worden. Medienberichten zufolge war der 27-Jährige von einem schnell fahrenden Motorrad von hinten gerammt worden. Der Kenianer soll ein angebrochenes Schienbein sowie Blessuren am Kopf und an den Knien erlitten haben. Nach Angaben der Zeitung „Daily Nation“ hat Kamworor die Klinik bereits wieder verlassen. dpa
© Südwest Presse 29.06.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy