Motorradfahrt endet im Krankenhaus

Blaulicht Ein 18-Jähriger Motorradfahrer stürzt und verletzt sich schwer.
  • Der Fahrer sei zunächst wieder aufgestanden, musste sich anschließend jedoch aufgrund seiner Verletzungen wieder in die Wiese legen, wie die Polizei mitteilt. Foto: onw-images / Jason Tschepljakow

Essingen. Am Montagabend ist ein 18 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Sturz schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Motorrad von Lauterburg nach Essingen unterwegs. Ursache für den Unfall war wohl ein Fahrfehler, sagte die Polizei auf SchwäPo-Nachfrage. Das Motorrad habe sich überschlagen, nachdem es mit einem Bordstein in Berührung kam. Ein Rettungswagen brachte den 18-Jährigen in ein Krankenhaus. An der Maschine entstand ein Totalschaden von rund 5000 Euro.

© Schwäbische Post 29.06.2020 20:42
449 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy