Referendum Putin darf erneut kandidieren

Amtszeit bis 2036 möglich - Russische Bürger billigen Verfassungsreform
In einem Referendum hat eine deutliche Mehrheit der Russen für die von Präsident Wladimir Putin vorgeschlagene Verfassungsreform gestimmt. Sie sieht unter anderem erweiterte Vollmachten für den Präsidenten vor und ermöglicht es ihm, bei der nächsten Wahl erneut zu kandidieren. Mit Inkrafttreten der neuen Verfassung könnte Putin bis 2036 im Amt bleiben. Die Abstimmung wurde von Manipulationsvorwürfen überschattet. afp

Kommentar
© Südwest Presse 03.07.2020 07:45
106 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy