1. FC Köln Heldt baut fest auf Trainer Gisdol

Geschäftsführer Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln plant trotz der schwachen Leistungen im Saisonfinale mit Trainer Markus Gisdol: „Es ist ja auch kein Geheimnis, dass wir den Vertrag von Markus vorzeitig verlängern wollen – wir sind überzeugt von ihm.“ Auch Mark Uth, Stürmer-Leihgabe vom FC Schalke 04, möchte Heldt „gerne behalten“. Der 28-Jährige überzeugte vor allem vor der Coronapause mit acht Scorerpunkten in acht Partien. sid
© Südwest Presse 03.07.2020 07:45
160 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy