Unkuhler Trend aus dem Netz

  • Kühe auf einer Weide. Foto: Lino Mirgeler/dpa
Der Deutsche Bauernverband warnt vor einer Beteiligung an der so genannten „Kulikitaka-Challenge“. Dabei posten Nutzer vor allem auf dem sozialen Netzwerk TikTok mit Musik unterlegte Videos, in denen sie breitbeinig und mit den Händen wedelnd Rindern oder Haustieren entgegenrennen, bis diese panisch die Flucht ergreifen. „Diese Aktionen sind kein Spaß, sondern lebensgefährlich und tierschutzwidrig“, sagt der stellvertretende Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes, Udo Hemmerling. Gerade Kühe mit Kälbern würden sich aggressiv verteidigen: „Wenn eine rund 700 Kilogramm schwere Kuh oder ein noch schwererer Bulle so erschreckt und gereizt wird, hat ein Mensch keine Chance.“ Foto: Lino Mirgeler/dpa
© Südwest Presse 04.07.2020 07:45
140 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy