Reisebranche Bundestag erlaubt Gutscheine

Reiseveranstalter, die ihren Kunden wegen einer coronabedingt geplatzten Pauschalreise Geld erstatten müssen, dürfen als Alternative einen Gutschein anbieten. Einem entsprechenden Gesetzentwurf der Bundesregierung haben Bundestag und Bundesrat zugestimmt. Die Kunden können sich für eine Rückzahlung des gezahlten Betrags oder den Gutschein entscheiden. Eine ursprünglich geplante Gutscheinpflicht scheiterte am Widerstand der EU-Kommission. dpa
© Südwest Presse 04.07.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy