Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Zwischen Gschwend-Altersberg und Horlachen

  • © onw-images / Jason Tschepljakow

Gschwend. Am Sonntagmorgen, gegen 9 Uhr, hat sich ein 62-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei berichtet kam er mit seiner Honda auf der K 3251 von Altersberg in Richtung Horlachen in einer lang gezogenen Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall und zog sich hierbei lebensgefährliche Verletzungen zu. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Das Verkehrskommissariat Aalen hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die K 3251 musste während der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

© Schwäbische Post 05.07.2020 12:05
6624 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy