Polizeibericht

Zwei Mal Feuer gelegt

Schwäbisch Gmünd. In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 2.20 Uhr wurden in der Heidenheimer Straße auf dem Gelände des Berufschulzentrums durch bislang unbekannte Täter abgelagerte Holz-Paletten in Brand gesetzt. Das Feuer konnte durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht werden. Dem Polizeibericht zufolge entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro. Im Anschluss wurde der Polizei ein weiteres Feuer in der Donaustraße gemeldet. Dort brannte ein städtischer Mülleimer, welcher ebenfalls durch Unbekannte in Brand gesetzt worden war. Allerdings sei bei diesem Brand „ kein nennenswerter Sachschaden“ entstanden, teilt die Polizei mit. Zeugenhinweise in beiden Fällen nimmt die Polizei unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

© Schwäbische Post 05.07.2020 21:39
507 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy