Tannhausen: Lkw fährt gegen Hauswand

Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt - der Schaden beträgt 40.000 Euro.

  • Fotos: onw-images / Jason Tschepljakow
    Fotos: onw-images / Jason Tschepljakow

Tannhausen. In Tannhausen ist in der Hauptstraße ein Lastwagen gegen eine Hauswand gefahren. Dabei erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Das teilt die Polizei mit. Demnach war der 40-Jährige gegen 17 Uhr mit einem unbeladenen Kies-Lastwagen mit Anhänger  von Bergheim in Richtung Tannhausen auf der Landesstraße 1076 unterwegs. In der Ortsmitte von Tannhausen kam er aufgrund noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Fassade eines Wohnhauses. Anschließend fuhr er durch den Vorgarten des Nachbarhauses. Dort prallte er gegen ein Gartenhaus und fuhr über den Gartenzaun, bevor er schließlich stehen blieb.

Da der Fahrer zunächst nicht aus dem Führerhaus befreit werden konnte, rückte die Feuerwehr Tannhausen mit drei Fahrzeugen und 27 Mann an die Unfallstelle aus. Der 40-Jährige erlitt letztendlich leichte Verletzungen. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich insgesamt auf etwa 40.000 Euro. 

 

© Schwäbische Post 08.07.2020 20:45
5489 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy