Firma Ohnhäuser übernimmt ihre Azubis

Zeugnisübergabe Berufsabschluss im Januar, Zeugnisse wegen Corona erst jetzt.
  • Auf dem Bild, von links nach rechts: 1. Reihe: Fabien Strobel, Stefan Schaible, Julian Zolnhofer und Simone Ohnhäuser-Kunzmann (Geschäftsführung) 2. Reihe: Matthias Weiß (Ausbildungsleiter), Taulant Sejdiu und Luca Vogelgsang. Foto: privat

Wallerstein. Mit Freude konnte die Ohnhäuser GmbH aus Wallerstein fünf Auszubildenden zu ihrer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zum Zerspanungsmechaniker im Januar gratulieren. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Zeugnisübergabe in den Juli verschoben werden.

Bei der kleinen Feierstunde wurde auf die vergangen dreieinhalb Jahre Ausbildungszeit zurückgeblickt. Das Unternehmen freut sich auf eine weiterhin lang anhaltende und sehr gute Zusammenarbeit.

© Schwäbische Post 09.07.2020 14:45
1441 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy