Ein Aalener und die rätselhafte Fahrt von U 530

Weltkrieg Am 10. Juli 1945, mehr als zwei Monate nach Kriegsende, lief dieses deutsche U-Boot unter dem Kommando des Aaleners Otto Wermuth in den argentinischen Hafen Mar del Plata ein. Über die Unterseereise, die über 130 Tage und 11 000 Seemeilen führte, ranken sich bis heute Mythen und Gerüchte. Wer war Kommandant Wermuth, welches Geheimnis barg die Reise von U 530? Mehr dazu auf Seite 20 und 21. Foto: privat

© Schwäbische Post 09.07.2020 22:37
685 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy