César-Akademie Neustart mit Frauenquote

Fünf Monate nach dem kollektiven Führungsrücktritt im Zuge der Polanski-Krise hat die Akademie des französischen Filmpreises César neue Statuten verabschiedet. Zu den wichtigsten Veränderungen gehört die volle Parität innerhalb der Entscheidungsgremien. Wie die Akademie mit ihren mehr als 4000 Mitgliedern mitteilte, werden von nun an Generalversammlung, Verwaltungsrat und Büro des Vereins zu gleichen Teilen von Männern und Frauen besetzt. dpa
© Südwest Presse 11.07.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy