Dachstuhlbrand Hoher Sachschaden

Bei einem Dachstuhlbrand eines Wohnhauses im Deggenhausertal (Bodenseekreis) ist ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge waren am frühen Donnerstagabend durchgeführte Schweißarbeiten an der Terrasse des Hauses die Ursache für den Stunden später ausbrechenden Brand. Alle Bewohner verließen frühzeitig das Gebäude. dpa
© Südwest Presse 11.07.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy