KSK-Ostalb gratuliert ihren Studienabsolventen

Weiterbildung Welche Abschlüsse elf engagierte Sparkassen-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erreicht haben.
  • Personalleiterin Carmen Fuchs und Vorstandsvorsitzender Markus Frei (v.l.) mit Andreas Meyer, Sümeyra Isaer, Timo Zeiner, Joachim Waibel, Julia Schäffler, Christian Kochendörfer, Oliver Rix, Tobias Friedrich, Anne Schupp (Personalentwicklung) und Mario Costa. Auf dem Bild fehlen Bianca Bruder und Markus Biehler. Foto: privat

Aalen. In verschiedenen nebenberuflichen Weiterbildungen haben elf engagierte Sparkassenmitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Studienabschluss als Master, Bachelor of Science, diplomierten Bankbetriebswirt oder Bankbetriebswirtin erreicht. Sparkassenchef Markus Frei zeigte sich beeindruckt von hervorragenden Leistungen, die seine jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neben dem anspruchsvollen Berufsalltag erbracht haben: „Sie haben sich fundiertes Fachwissen angeeignet und sich erfolgreich mit anspruchsvollen finanzwirtschaftlichen Themen auseinandergesetzt.“ Das seien gute Voraussetzungen für eine Karriere bei der Kreissparkasse Ostalb. Nicht umsonst investiere die Sparkasse kontinuierlich und umfangreich in die Weiterbildung ihrer Beschäftigten. Immer mit dem Ziel, den hohen Qualitätsstandard und das überdurchschnittliche Niveau in der Kundenberatung zu halten und weiter auszubauen. In einer kleinen Feierstunde gratulierte Frei den erfolgreichen Absolventen des laufenden Jahres und überreichte als Anerkennung ein kleines Präsent.

© Schwäbische Post 14.07.2020 12:54
1718 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy