Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

  • Na? Schon wach? Symbolbild: Pixabay

8.45 Uhr: Ein besonderes Experiment gibt es heute Abend auf Schloss Kapfenburg: die pyrotechnische Inszenierung „in situ 21 – mit Feuer und Flamme“ wird im Live-Stream auf der SchwäPo-Homepage und auf dem YouTube-Kanal der Stiftung zu erleben sein. Zwölf Minuten wird das Feuerwerk das Schloss illuminieren, dazu wird der 4. Satz der 9. Sinfonie e-Moll op. 95 (B 178) Antonín Dvoráks „Aus der neuen Welt“ zu hören sein. Das ist ein Alternativprogramm, denn eigentlich hätte heute das nun abgesagte Festival mit „in situ 20 – talking drums“ eröffnet werden sollen - nun gibt es diesen besonderen Festivalimpuls. 

8.15 Uhr: Und jetzt noch was für's Herzchen: Magdalene und Johann Schmadlak aus Essingen sind seit 60 Jahren verheiratet und feiern ihre diamantene Hochzeit. Was ist das Geheimnis ihrer langen Ehe? „Es gab Höhen und Tiefen, aber wir sind immer wieder zusammengekommen“, sagt Lene Schmadlak.

7.45 Uhr: Sommer, Sonne, Badesee? Das haben sich viele Menschen auch vergangenes Wochenende gedacht. Die Folge: Beispielsweise wird der Breitenauer See nördlich der Gemeinde Löwenstein geschlossen, weil zu viele Menschen sich dort aufhielten. Das könnte schon bald auch für den Plüderhäuser Badesee gelten. Bürgermeister Andreas Schaffer ist nicht glücklich über die Entwicklung dieser Tage. „Am vergangenen Wochenende war die Situation chaotisch“, sagt er. Gleiches gelte auch für Lorch. 

7.15 Uhr:  Die Stadt Stuttgart plant, mit Kameras in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag bestimmte Ecken in der City zu überwachen, die sich als Kriminalitätsschwerpunkt herausgestellt haben. Das ermöglicht das Landespolizeigesetz. Die Einrichtung der Überwachung ist eine Konsequenz aus den Krawallen in der Nacht vom 20. Juni, als Hunderte randalierten und Polizisten angriffen.

6.45 Uhr: Heute gibt es auf der Ostalb einen Wechsel aus Sonne, Wolken und örtlich auch einzelnen möglichen Schauern. Die Spitzenwerte: 23 bis 27 Grad. Auch das Wochenende sieht recht gut aus: Es soll nur vereinzelt zu Regenschauern kommen. Die Einzelheiten hat Tim Abramowski im Wetterblog zusammengefasst.

6.25 Uhr: „Alle im Kindergarten getesteten Kinder und pädagogischen Fachkräfte waren negativ“, heißt es am Donnerstagabend vom Kindergarten Eden in der Gmünder Bergstraße. Weil eine Person mit dem Coronavirus infiziert war, wurde der Kindergarten geschlossen.

6.15 Uhr: Am diesem Wochenende werden ab Samstag, 22 Uhr, im Bahnhof Unterkochen Weichen erneuert. Die Züge auf der Brenzbahn müssen im Abschnitt Aalen Hbf – Oberkochen ausfallen und werden durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ersetzt. Dadurch können die gewohnten Anschlüsse im Bahnhof Aalen in der Regel nicht erreicht werden. Die Schienenersatzverkehr-Busse fahren in Aalen an Bussteig 9 in der Bahnhofsstraße ab. Die geänderten Fahrpläne sind ab sofort online auf bahn.de sowie im DB Navigator verfügbar.

6.10 Uhr: Am Donnerstag meldete das Landratsamt Ostalbkreis zwölf neue Coronainfektionen. Das ist der höchste Anstieg innerhalb eines Tages seit dem 2. Juni. Damit hat sich die Zahl der aktuellen Fälle von acht auf 20 mehr als verdoppelt. Laut Landratsamt handelt es sich dabei um ein Infektionsgeschehen im Zusammenhang mit einer privaten Feier. In unserer Grafik können Sie die Coronaentwicklung im Ostalbkreis verfolgen. 

6.03 Uhr: Auf Straßen und Schienen ist im Ostalbkreis zur aktuellen Stunde alles ruhig. Kommen Sie wie immer gut zur Arbeit! 

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem wundervollen Freitag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag und die Woche wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen. 

© Schwäbische Post 24.07.2020 08:45
2610 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy