STICHWORT Wehrdienst

STICHWORT Wehrdienst

„Freiwilliger Wehrdienst Heimatschutz“ ist der Name der neuen Wehrdienst-Möglichkeit in der Bundeswehr. Das Verteidigungsministerium verfolgt damit gleich mehrere Ziele: Stärkung der Kräfte, die beispielsweise auch im Kampf gegen Corona zum Einsatz kamen, junge Menschen an die Bundeswehr heranführen und ein Angebot machen für die, die sich gesellschaftlich engagieren wollen.

Bewerbungen sind ab September möglich, los geht es im nächsten April für zunächst bis zu tausend Männer und Frauen. Die Ausbildung umfasst drei Monate Grundausbildung und vier Monate Spezialisierung. Weitere fünf Monate werden in den folgenden sechs Jahren flexibel abgeleistet.

Im Unterschied zum herkömmlichen freiwilligen Wehrdienst kann der neue Dienst weitgehend heimatnah geleistet werden, umfasst keine Auslandseinsätze und ist in der Regel auch kürzer. eha
© Südwest Presse 24.07.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy