Ein Toter nach Brand in Mehrfamilienhaus gefunden

  • Feuerwehrleute bekämpfen den Brand in Ehingen. Foto: Thomas Warnack/dpa
In einem brennenden Wohnhaus in Ehingen (Alb-Donau-Kreis) hat die Feuerwehr einen toten Mann gefunden. Der Brand war am frühen Donnerstagmorgen gemeldet worden, drei der vier Bewohner retteten sich ins Freie, wie die Polizei mitteilte. Einer von ihnen wurde wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der 39 Jahre alte vierte Bewohner konnte laut Polizei nur noch tot geborgen werden. Zur Klärung der Todesursache wurde eine Obduktion angeordnet. Die Brandursache war zunächst unbekannt. dpa
© Südwest Presse 24.07.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy