Fußball 28 Teammitglieder infiziert

Der spanische Fußball-Zweitligist CF Fuenlabrada schlittert wegen eines Corona-Ausbruchs tiefer in die Krise. Bis Sonntag sind 28 Spieler und Teammitglieder positiv auf das Virus getestet worden, einer musste nach Mitteilung des Klubs ins Krankenhaus. Fuenlabrada aus der gleichnamigen Stadt südwestlich von Madrid hatte bisher sogar die Chance, die Aufstiegs-Playoffs zu erreichen. Nun droht aber der Abstieg in die B-Gruppe der Zweiten Liga. dpa
© Südwest Presse 27.07.2020 07:45
127 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy