Tour-Start mit ministerieller Begleitung

  • 25.07.2020, Baden-Württemberg, Heilbronn: Der ehemalige Radrennfahrer Ortwin Czarnowski (l) und Thomas Strobl (CDU), Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration von Baden-Württemberg, fahren während des Starts des "Rollenden Klassenzimmers" nach Berlin vor Schülern. Czarnowski will Schülern auf dieser Fahrradtour unter anderem Geschichte und Natur näher bringen und ihnen ein umweltfreundliches Verhalten vermitteln. Foto: Sebastian Gollnow/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Sebastian Gollnow
32 Schüler aus dem Raum Heilbronn haben sich mit dem Fahrrad auf den Weg nach Berlin gemacht. Anlass für das vom ehemaligen Lehrer und Radrennfahrer Ortwin Czarnowski (80) organisierte „Rollende Klassenzimmer“ sind 75 Jahre Frieden nach dem Zweiten Weltkrieg und 30 Jahre deutsche Wiedervereinigung. „Die ersten Kilometer sind immer die schwersten. Aber die Stimmung ist gut“, sagte Czarnowski nach dem Start. Auf ihrer Tour werden die Schüler und Schülerinnen im Alter von elf bis 17 Jahren historisch bedeutsame Orte besuchen und „Geschichte und Natur hautnah erleben“. Auf den ersten Kilometern wurde die Gruppe von CDU-Innenminister Thomas Strobl (vorne rechts) begleitet. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
© Südwest Presse 27.07.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy