Drive-In-Gottesdienst mit Autosegnung

  • Pfarrer Andreas Krause segnet auf dem Cannstatter Wasen Autos. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Unter dem Motto „Die Route wird neu berechnet“ hat am Sonntag in Stuttgart ein ökumenischer Auto-Gottesdienst stattgefunden. In der Predigt ging es vor allem um die Corona-Pandemie, wie der Evangelische Kirchenkreis Stuttgart mitteilte. Besucher nahmen in mehreren Dutzend Autos an dem Gottesdienst teil, er wurde auf einer Bühne auf dem Cannstatter Wasen gefeiert und auf einen Großbildschirm übertragen. Andreas Krause, Pfarrer der katholischen Kirche Bad Cannstatt, lief mit Weihwasser durch die Reihen und bespritzte die Fahrzeuge. dpa
© Südwest Presse 27.07.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy