CBD Öl benutzen - der Guide für Einsteiger

Cannabidiol, auch CBD genannt, gehört zu den 113 identifizierten aktiven Cannabinoide, welche sich in der Cannabispflanze finden lassen. Auch wenn CBD Öl in den letzten Jahren immer häufiger auch in den Medien diskutiert wurde und durch die Medizin stark erforscht wird, gibt es immer noch viele Vorurteile und einiges an Verunsicherung.

CBD gehört zu den bekanntesten chemischen Verbindungen der Cannabispflanze. Im Gegensatz zu dem oftmals verurteilten THC, ist Cannabidiol nicht psychoaktiv. Bevor es zu einem Konsum von CBD kommt, sollte man verstehen, worum es sich handelt und welchen Unterschied CBDa und CBD ausmacht.

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Methoden, CBD zu konsumieren. Bevor es jedoch dazu kommt, sollte man sich erst einmal nach einem seriösen Händler umsehen, um an richtiges CBD gelangen zu können. Deshalb sollten Sie beim CBD kaufen immer auch auf Analysezertifikate achten.

Die orale Aufnahme des CBD Öl

Zumeist wird das Konsumieren des Cannabis Öl automatisch mit der oralen Aufnahme verbunden. Dabei wird das Öl durch den Mund aufgenommen, indem man einen Tropfen unter die Zunge gibt und ihn im Anschluss schluckt.

Durch den starken Geschmack des Öls werden besonders Neulinge nicht lange auf eine Flüssigkeitszuführung verzichten können. Um jedoch die optimale Wirkung erzielen zu können, sollte man 15 Minuten auf jegliche Flüssigkeit verzichten.

Wichtig ist hierbei auch die richtige Menge. Bei der CBD Dosierung kann man mit Dosierungstabellen oder auch Dosierungsrechnern arbeiten. Generell gilt aber: lieber gering starten und dann langsam hocharbeiten. Diese Methode ist auch wissenschaftlich bestätigt und auch für den normalen Bürger verständlich, denn jeder reagiert unterschiedlich auf CBD.

Die Aufnahme durch Verdampfer oder die E-Zigarette

Eine weitere Methode, das CBD Öl konsumieren zu können, die immer beliebter wird, ist die Aufnahme mittels eines Verdampfers oder der E-Zigarette. Durch dieses Vorgehen werden die nötigen Substanzen gelöst und die schlechten Substanzen (Giftstoffe) werden deutlich verringert.

Nahezu bei jeder Bestellung wird auch eine Anleitung mitgeliefert, wie sie das Öl durch den Verdampfer oder die E-Zigarette aufnehmen können. Lesen Sie sich die Anleitung aufmerksam durch und folgen Sie den Vorgaben, um die maximale Wirkung erzielen zu können.

CBD Öl in Nahrung oder Getränken

Sicherlich haben Sie bereits von Haschkuchen gehört, die mit THC gefüllt sind. Nahezu identisch lässt sich auf CBD Öl in Nahrungsmittel oder Getränke einbinden, sodass auch mit einer Mahlzeit oder einem Getränk das Öl aufgenommen werden kann.

Im Internet lassen sich inzwischen zahlreiche Rezepte finden, in denen Sie ihr CBD Öl einarbeiten können, damit die Wirkung auch durch eine andere Art und Weise der Aufnahme entfaltet werden kann.

Kapseln eignen sich für Personen, die den Geschmack nicht ausstehen können

Nahezu jeder Mensch besitzt einen unterschiedlichen Geschmack. Viele Personen können mit dem Geschmack des CBD Öl überhaupt nichts anfangen, sodass es auch hier eine gelungene Alternative zur Aufnahme gibt. Durch Kapseln, in die das CBD Öl eingeführt wird, kommen die Geschmacksknospen nicht in Verbindung mit dem Öl.

Bei dieser Einnahme sollten Sie in Erinnerung behalten, dass die Wirkung ein wenig auf sich warten lässt, da die Kapsel im Magen erst zersetzt werden muss.

Pillen stellen die Alternative zu Kapseln dar

Sofern eine Kapsel Übelkeit oder Magenbeschwerden hervorrufen sollte, gibt es eine weitere Möglichkeit der Aufnahme. Cannabisöl kann auch in Form einer Pille aufgenommen werden, sodass das Öl an der Leber vorbeigeschleust wird, bevor es in den Körper gelangt.

© Schwäbische Post 31.07.2020 14:43
554 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy