Morgen Sammlung von "amnesty"

Gmünder Mitglieder der Menschenrechtsorganisation "amnesty international" führen morgen von 10 bis 12 Uhr in der Gmünder Fußgängerzone eine Straßensammlung durch. Mit den Spendengeldern finanziert die Organisation die Arbeit für die Menschenrechte, zum Beispiel gegen Folter und die Todesstrafe in allen Ländern dieser Erde. "Amnesty international" finanziert sich nur aus Spenden und bittet daher um Unterstützung.
© Schwäbische Post 16.12.2005 00:00
179 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.