Mit fröhlicher Blasmusik Zeichen setzen im Bopfinger Stadtgarten

Konzert „Musiker brauchen die Bühne und den Applaus, um sich zusammenzufinden“, freute sich Bopfingens Bürgermeister Dr. Gunther Bühler am Samstagabend auf die erste Blasmusik-Veranstaltung nach langer Zeit im Stadtgarten. Zwar war alles ein bisschen anders und mit mehr Abstand als gewohnt, doch die Stadtkapelle spielte zusammen mit der Egerländer Blasmusik Aufhausen und der Musikkapelle aus Baldern zu einem fröhlichen Konzert auf und brachte damit auch wieder ein wenig Normalität in die Zeiten schwieriger Proben und abgesagter Auftritte. Die Stadt Bopfingen eröffnete mit dem „Abend der Blasmusik“ auch ihre neue Reihe „Ferienprogramm für Erwachsene und Familien“ mit Veranstaltungen im Stadtgarten den ganzen August über. Weiter geht es am Freitag, 7. August, ab 19 Uhr mit „Bopfingen Unplugged“. Mehr Info gibt es auch unter www.events-am -ipf.de Text/Foto: han

© Schwäbische Post 03.08.2020 12:04
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy