Remsbrücke in Essingen wird gesperrt

Infrastruktur Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert die Remsbrücke. Diese Umleitung gibt es.

Essingen. Das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart saniert ab Montag, 17. August, bis voraussichtlich Freitag, 11. September, die Remsbrücke im Zuge der L 1165 in Essingen. Voraussichtlich im Zeitraum von Montag, 31. August, bis Montag, 7. September, wird laut RP zudem der Fahrbahnbelag von der Remsbrücke bis zum Ortsende in Richtung Lauterburg erneuert. Die Brücke müsse für die Arbeiten voll gesperrt werden, da aufgrund der geringen Fahrbahnbreite eine Gesamtsanierung unter Verkehr nicht möglich sei. Der Verkehr werde während der Sanierungsarbeiten aus Aalen kommend über die B 29 Richtung Mögglingen – L 1161 nach Heubach – L 1162 nach Bartholomä umgeleitet. In der Gegenrichtung erfolge die Umleitung analog. Zudem werde eine innerörtliche Umleitung ausgeschildert. Die bei der Brücke befindlichen Betriebe seien von der Ortsmitte aus weiterhin zu erreichen.

© Schwäbische Post 11.08.2020 12:14
1947 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Häberle & Pfleiderer

Auf das Chaos dürfen sich die Anwohner schon mal freuen, 

vielleicht gibt es ja auch nochmals einen Corona Lockdown ? 

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy